Link verschicken   Drucken
 

Hallstedt Hier und Heute e.V.

 

Chronologie und Aktivitäten

  • Der Verein Hallstedt Hier und Heute e.V. wurde im Jahr 2005 gegründet; hervorgegangen ist der Verein aus dem im Jahr 2002 gegründeten „Arbeitskreis Dorferneuerung Hallstedt“ mit damals etwa 20 interessierten Hallstedter Bürgern.

 


Arbeitskreis Dorferneuerung Hallstedt im Jahr 2001

 

  • Eines der Ziele des Vereins lautete: „Erhaltung und gestalterische Entwicklung des typischen Erscheinungsbildes der ländlichen Dorfstruktur“.
  • Was dem Verein damals am meisten am Herzen lag und auf Prioritätenliste der Dorferneuerung an oberster Stelle stand, war der Erhalt, die Restaurierung und die Neunutzung des aus dem Jahre 1591 stammenden „Münstermann’schen Hauses“; ein mehrseitiges Nutzungskonzept wurde ausgearbeitet.
  • Im Jahr 2005 kam es zu Unstimmigkeiten mit dem Eigentümer des historischen Gebäudes, so dass sich die ursprüngliche Idee nicht umsetzen ließ.
  • Daraufhin wurde in den Jahren 2006/07 ein in Privatbesitz befindlicher historische Göpelschauer im Rahmen der Dorferneuerung umgesetzt und restauriert.

 


Richtfest am Göpel im Jahr 2007

 

  • Die Einweihung erfolgte im Jahr 2008; heute ist der Göpel Treffpunkt für die Hallstedter und Rastplatz für Radfahrer und Wanderer. Zwischen der Stadt Bassum und dem Eigentümer, Gerd Wohlers aus Hallstedt, wurde ein Nutzungsvertrag auf 20 Jahre geschlossen, wobei der Verein für alle weiteren Belange (Pflege usw.) zuständig ist.

 


Rastplatz Göpel im Jahr 2008

 

  • Im Jahr 2011 hat der Verein in Eigenleistung und mit Hilfe eines Fachmannes begonnen, einen Lehmbackofen neben dem Göpel nach historischem Vorbild zu bauen.

 

Bau eines Lehmbackofens im Jahr 2011

 

  • Im selben Jahr konnte durch eine großzügige Spende die Überdachung aus Eichenbalken umgesetzt und im Jahr 2013 abschließend die Pflasterung vorgenommen werden.
  • In eher unregelmäßigen zeitlichen Abständen wird nun der Backofen angeheizt und mit den verschiedensten Dingen beschickt (z.B. Butter- und Fammkuchen, Fleisch, Gemüse, Brot usw.).
  • Seit 2012 gibt es das jährlich stattfindendes Herbstbackfest mit der Gründung einer Backgruppe, die dieses Fest und weitere Veranstaltungen organisiert und durchführt.

 


Einsatz am Lehmbackofen - Backtag am Hallstedter Göpel

 

  • Im Jahr 2014 erfolgte eine Auszeichnung des Vereins durch die Bassumer SPD Ortsgruppe mit der sogenannten „Bassumer Linde“ für unser „bürgerschaftliches Engagement vor Ort“; der Baum wurde noch im selben Jahr an der Kreisstraße gepflanzt.
  • Im Jahr 2015 hat der Verein ein Grundstück in der unmittelbaren Nähe zum Göpel kostenlos pachten können, um eine Streuobstwiese mit 30 verschiedenen Obstbäumen anzulegen; finanziell gefördert wurde dieses Projekt von der „Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung“. Ebenfalls 2015 wurde auch das 10jährige Bestehen des Vereins gefeiert.

 


Anlegen einer Streuobstwiese in Hallstedt im Jahr 2015

 


Feierlichkeiten anlässlich des 10-jährigen Vereinjubiläums im Jahr 2015


Vorstand

  • Vorsitzende: Margret Freese
  • 2. Vorsitzender: Wolfgang Günnemann
  • Kassenwartin: Birgit Meyer-Borchers
  • Schriftführerin: Waltraud Czaia


Sonstige Aktivitäten und Beteiligungen an Projekten

  • Beteiligung an den Kreiswettbewerben „Unser Dorf hat Zukunft“ in den Jahren 2002, 2008 und 2011 in der Kategorie „Bauernschaften und Weiler".
  • Im Jahr 2011 begannen die organisatorischen Vorbereitungen der Stadt Bassum (Agenda Gruppe „Stadtbild und Touristik“) in Zusammenarbeit mit den interessierten Ortschaften und Vereinen für die Ausarbeitung von Wander- und Radwege in Bassum und umzu. Vertreter des Vereins  Hallstedt Hier und Heute e.V. waren maßgeblich daran beteiligt.
  • Der Göpel wird zunehmend nicht nur von Rad- und Wandergruppen als Treffpunkt oder als Rastplatz genutzt, sondern auch von Hallstedtern und anderen Gruppen zum Feiern oder nur um sich zu treffen.
  • Eigene, vom Verein organisierte Veranstaltungen finden hier statt, wie z.B. ein Märchenvorleseabend , Musikveranstaltungen oder das Herbstbackfest mit leckerem Butterkuchen aus dem Backofen.

 


 „Märchenhaftes“ im Hallstedter Göpel

 

Ansprechpartner

Name

Funktion

Kontakt

Margret Freese

1. Vorsitzende

Wolfgang Günnemann

2. Vorsitzender

Birgit Meyer-Borchers

Kassenwartin

Waltraud Czaia

Schriftführerin

 

Weiterführende Links

 

 


Veranstaltungen

14.10.​2018
15:00 Uhr
 
30.11.​2018
17:00 Uhr