Link verschicken   Drucken
 

Wander- und Radwege

 

Allgemeines

Studenten der Universität Oldenburg untersuchten Chancen für touristische Aktivitäten im Landkreis Diepholz. Im Ergebnis stellte man u.a. fest, dass es sich lohnt Wander- und Radwege einzurichten. Im Jahr 2011 begannen dann die organisatorischen Vorbereitungen der Stadt Bassum (Agenda Gruppe „Stadtbild und Touristik“) in Zusammenarbeit mit den interessierten Ortschaften und deren Vereinen für die Ausarbeitung von Wander- und Radwegen in Bassum und umzu. Aus Hallstedt arbeiteten Waltraud Czaia und Susanne Loui mit. Einmal pro Monat gab es eine Planungssitzung. Als Susanne Vogelberg im November 2012 die Leitung übernimmt, nehmen die Pläne schnell Gestalt an. Insgesamt wurden 5 Rundwanderwege geplant:

  • Bassum / Osterbinde / Eschenhausen
  • Bramstedt
  • Hallstedt / Neubruchhausen
  • Nordwohlde / Stühren und
  • Wedehorn

 

Im Jahr 2013 wurden dann Faltblätter mit vielen unterschiedlichen Wanderrouten von neun Ortschaften inklusive Bassum Stadt herausgegeben und entsprechende Holzhinweisschilder mit unterschiedlichen Symbolen aufgestellt. Für den Bereich Neubruchhausen und Hallstedt gibt es vier ausgeschilderte Wanderwege:

  • Der Scheunenweg (Symbol Scheune) liegt mitten im Ort Neubruchhausen und beginnt auf dem Parkplatz der Gaststätte Zur Post/Dreifaltigkeitskirche. Er ist 4,9 km lang.
  • Wenn wir den Waldrundweg (Symbol Baum) wandern wollen, fahren wir von Neubruchhausen Richtung Sudwalde und biegen vor dem Wald links ab auf den unbefestigten kleinen Parkplatz im Wald. Dieser Weg ist 5,3 km lang.
  • Der Wanderweg Siebensternweg (Symbol Stern) beginnt bei der Landgaststätte Karnebogen in Freidorf, wo wir auch parken dürfen. Die Gaststätte Karnebogen hat sonntags und nach Vereinbarung geöffnet. Dieser Wanderweg ist 6,4 km lang.
  • Der Hallstedter Laubfroschweg (Symbol Frosch) beginnt beim Rastplatz Göpel in der Oberen Dorfstraße in Hallstedt und ist 5,5 km lang. Ergänzt wurde der Wanderwegplan im Jahr 2015 durch den „Bassumer Fahrrad Rundweg (BFR) mit vier Strecken durch alle 16 Ortschaften der Stadt Bassum mit Anbringung entsprechender Hinweisschilder.

 

Weiterführende Links